paz-online.de

Peine-Handorf Schießabteilung: 50 Jahre Vereinsgeschichte Handorf. Die Schießabteilung des TSV Adler Handorf wird in diesem Jahr 50 Jahre alt und die meisten Vorbereitungen für das Jubiläumsschießen sind schon getroffen.

Heinz Börns, Heinz Voges und Heinz Evers
vor dem Jubiläumsbanner der Schießabteilung

Von links: Heinz Börns, Heinz Voges und Heinz Evers vor dem Jubiläumsbanner der Schießabteilung.

Die Scheiben für das Wettschießen im Oktober sind bereits fertig und wurden wie in den vergangenen 30 Jahren vom Mitglied Heinz Evers angefertigt. Er und Heinz Börns sowie Heinz Voges sind seit der Gründung des Vereins mit dabei. Inzwischen können sie auf 50 Jahre Vereinsgeschichte zurückblicken - an gewonnene Scheiben, Kreismeisterschaften, Pokalschießen und an den ersten Schießstand in Handorf.

„Erst 1978 ist die Schießabteilung in die gerade fertiggestellte Mehrzweckhalle gezogen. All die Jahre davor wurde im Saal einer Gaststätte hier im Dorf geschossen“, erzählt der Vereinsvorsitzende Stöter. Mit dem Umzug in die Mehrzweckhalle hat für den Verein ein neuer Abschnitt begonnen.

Seit nun schon 37 Jahren treffen sich die Schützen jeden Freitagabend. „Es ist immer ein nettes Zusammensein und trotzdem ein kleiner Wettstreit. Zurzeit schießen 16 Mitglieder jeden Freitag auf die Zielscheiben und sollten bestens auf das große Jubiläumsschießen im Oktober vorbereitet sein“, sagt Stöter.

Auch die Technik hätte sich in den letzten 50 Jahren deutlich geändert, erzählen die Mitglieder. Die Gewehre sind heute anders und auch die automatisch ausgelesenen Scheiben kamen erst neu dazu. „Als die Schießabteilung 1978 in die Mehrzweckhalle gezogen ist, haben sich die Mitglieder mit Experten aus Braunschweig zusammengetan um mobile Schießanlagen zu bauen, die man sogar alleine aufbauen kann“, sagt Stöter. Eins der ersten Gewehre mit denen die Gründer des Vereins geschossen haben, wird auch noch aufbewahrt.

tik

  • Keine Kommentare gefunden

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 / 300 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 10-300 Zeichen lang sein
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator